Versprochen

 

US Airways, Embraer 170

Für meinen kleinen Mann, der zu Hause aufpasst das alles gerade aus läuft und gut auf seinen Mama und Schwester aufpasst. Max, wie versprochen, hier ist das Flugzeug mit dem Papa geflogen ist.

:)

Mark

selbe Stelle, selbe Welle

Cincinnati

Wo ich gerade dabei bin, natürlich habe ich noch mehr mit gehabt als nur das 200-400. Sowohl das DT 3.5-5.6/16-105 als auch das 4-4.5/28-135 waren auch mit im Spiel.

Cincinnati

Jetzt darf an dieser Stelle geraten werden welches Panorama mit welchem Objektiv entstanden ist :D.

Anfänglich hatte ich die Idee ein Bilderrätsel daraus zu machen was sich denn geändert hat. Zwei Jahre sind ja wirklich eine Weile. Aber ich hatte verdrängt das ich weit früher hier bin als beim letzten Mal, die vier Wochen machen einen großen Unterschied. Die Reds spielen noch, sie haben gewonnen, 11-7 gegen die San Francisco Giants. Dem zur Folge ist das Stadion gut erleuchtet (zu gut, der Dynamikumfang macht einem echt zu schaffen), das ist schon mal anders, dann gibt es ein interessantes, neues Gebäude in Covington. Sieht aus wie ein Segel.

weiterlesen»

Fensterglas

mit UV-Schutzfilter

mit UV-Schutzfilter

Also was sagen uns die Bilder die oben zu sehen sind. UV Schutzfilter sind für alles mögliche gut und ich mag sie auch gern, solange sie nicht vorn aufs Objektiv geschraubt sind. Zum ersten schönen Abend hier in Cincinnati hat es mich auch direkt an bekannte Plätze gezogen. Direkt mit dem Tamron 5.6/200-400 das ich von meinem Onkel (mit samt UV Schutzfilter) übernommen habe. Ein sehr schönes und attraktives Objektiv und für den Brennweitenbereich noch recht kompakt und die durchgehenden f5.6 sind auch ansehnlich. Ganz besonders gefällt mir allerdings der Preis im Verhältnis zur dargebrachten Leistung, die ziemlich gut ist.

weiterlesen»

Wieder hier…

Erlanger KY, Residence Inn

Tja, zwei Jahre sind zwar eine lange Zeit, aber am Ende bin ich doch wieder hier gelandet. Wieder in Cincinnati und wieder werde ich wohl eine Weile bleiben. Viel hat sich auch nicht geändert, mein Hotel ist noch da, selbst die Bedienung im Dunkin Donuts ist noch die selbe Inderin wie vor zwei Jahren. Vielleicht vergeht die Zeit doch nicht so schnell…

Ich habe offensichtlich auch Glück mit dem Termin, nächstes Wochenende ist Riverfest in Cincinnati mit dem dazu passenden Feuerwerk, unschwer zu erraten das ich die entsprechenden Locations schon ausgesucht habe um gute Bilder hinzubekommen.

Da gibt es dann auch die Neuigkeiten die dann doch den letzten Trip von diesem unterscheidet, lange hat es gedauert, aber ich eigne eine Alpha700, die erste echte DSLR. Gerade recht zum Feuerwerk am Wochenende.

weiterlesen»

Der Traum vom Fliegen

 

Aurora Borealis

Ich fliege ziemlich viel und werde dem entsprechend auch ziemlich viel von anderen zu dem Thema befragt. Ob es nicht toll das Fliegen und sie würden sich das auch wünschen…

Na ja so traumhaft ist das dann auch nicht, im Gegenteil, auf die Dauer versucht man die Flugzeiten so kurz wie möglich zu halten, dass man die kürzest mögliche Zeit auf Flughäfen oder in Flugzeugen verbringt. Gern werden einem ja auch die Vergünstigungen näher gebracht die mit Bonusprogrammen der verschiedenen Airlines verbunden sind, nur für mich reduziert sich das darauf dass man als Frequent Traveller egal in welcher Klasse man fliegt in der Business einchecken kann und die Lounges der Airlines nutzen darf. Bedeutet ein ruhiger Platz zum Arbeiten, kostenloses Internet und einen Kaffee mit Brötchen. Ein weiteres „Übel“ sind die immer schärferen Sicherheitsmaßnahmen an den Flughäfen. Wo man „früher“ in 20 Minuten komplett durch alle Kontrollen war, dauert das Heute gern mal 2 Stunden. Aber man nimmt es in Kauf, schließlich möchte ich nicht nur gut in die Luft kommen sondern auch sicher wieder runter ;-).

weiterlesen»
© Copyright Der Lüthke Vierer