Zettelwirtschaft

 

X17 MindPapers

Ich habe vor ein paar Wochen die Anfrage von X17 bekommen, ob ich nicht ein Produkt aus ihrem Hause testen möchte, die Mindpapers. Warum nicht, habe ich mir gedacht. Ich habe ja schließlich auch zwei verschiedene Mappen aus dem Haus. Mal abgesehen davon das ich die Mindpapers für eine sinnvolle Ergänzung halte. Gerade beim A5 Buch war meine Intention die Zettelwirtschaft abzuschaffen und meine Dokumentationen an einem Fleck zu halten. Das geht, basierend auf den letzten sechs Monaten, nicht komplett. Ich nutze trotzdem noch Karteikarten für Präsentationen, Schulungen, als ToDo Listen, eben immer dann wenn sich Aufgaben nicht an einem Fleck in einem Buch aufbewahren lassen, da sie durch das Buch wandern oder für die Aufgaben, bei denen es merkwürdig aussieht wenn man aus einen Buch abliest, meist ist das auch unpraktisch. Zettel sind dann auch gern praktisch, auch wenn ich das nicht gern akzeptiere.

weiterlesen»