Modellschiffe


Ja der alte Mann wird spießig. Früher waren es fesche Modellpanzer, heute werden es eher ruhige Segelboote oder ganz schnelle Rennboote.

Nachdem ich mich schon eine Weile zu dem Thema belesen habe, habe ich mich dazu entschlossen keinen Bausatz zu verwenden. Das erscheint mir irgendwie unsportlich und Zeit spielt bei der Fertigstellung primär mal keine Rolle. Also werde ich auch den Rumpf komplett selbst bauen. Im ersten Schritt wird auch alles komplett aus Holz sein (außerdem was offensichtlich nicht aus Holz sein sollte). Vielleicht kommen später mal modernere Materialien wie GFK oder CFK hinzu.

Das hat über die zeit auch recht gut geklappt, mittlerweile sind zwei RG65 Boote fertig mit denen ich gern segle. Ein 152vo Racer ist auch entstanden, auch der macht mir Spaß und eine größere Yacht ist im Endstadium des Baus.
Leider habe ich nicht so schön dokumentiert wie ich es gern möchte. Ich habe mich dann über weite Strecken doch mehr aufs Bauen, nicht so sehr aufs Fotografieren konzentriert. Aber Besserung sei auch hier gelobt.

Wie man erkennen kann, habe ich aktuell zwei Projekte „in Arbeit“, wenn auch in gemächlicher. Einen recht großen 15er Schärenkreuzer und ein handliches Rennboot. Beides ungefähr aus derselben Zeit. Das eine in komplettem Eigenbau, das andere am Ende doch in einem Bausatz, wenn auch einem der einem nur eine Basis verschafft. Eine Herausforderung bleibt es trotzdem.
 

 

© Copyright Der Lüthke Vierer