Caran d’Ache Saffron (Colours of the Earth)

Wie konnte Caran d’Ache nur. Diese eine Tinte ist eine meiner liebsten, wenn es um Orange geht. Ein wunderbar leuchtendes Orange das unglaublich leuchtet und in den wildesten Schattierungen daher kommt. Die Tinte fließt sehr gut, franst kaum bis gar nicht aus und drückt nicht durch. Ein Traum von einer Tinte also. Aber, aus irgend einem Grund, hat Caran d’Ache beschlossen die Tinte nicht mehr zu produzieren, respektive zu verkaufen. Neben einigen anderen, wirklich großartigen Tinten aus der „Colours of the Earth“ Serie, hat Caran d’Ache die Serie auslaufen lassen und durch die „Chromatics“ ersetzt. NAtürlich mit anderen Farben zu ganz anderen Preisen. Wo die Tinten bisher bei ~15€ lagen, liegen sie jetzt bei 29€. Zugegeben, es ist mehr im Glas, vorher 30ml, jetzt 50ml, aber der Preis ist jetzt schon deutlich über dem Schnitt.

Wie auch immer, ich habe hier ein wenig gehamstert und genügend Tinte um bis zur Rente weiter sorgenfrei damit schreiben zu können. Ärgerlich ist der Verlust trotzdem.

Caran d’Ache Saffron

Wie man schön erkennen kann, Der Farbton der Tinte variiert vom hellen Gelborange bis hin zum sehr schönen Rotorange, mit einem sehr feinen weichen Übergang. Wenige Tinten in diesem Spektrum bekommen das so filigran hin, finde ich. Was der Grund ist, dass sie einer meiner Favoriten ist.

Caran d’Ache Saffron

 

Mal abgesehen von meiner etwas krakeligen Schrift, ergibt die Tinte, für mich recht überraschend, eine relativ ruhiges, homogenes Schriftbild, noch ein Grund mehr, warum ich so regelmäßig damit schreibe.

Caran d’Ache Saffron

Ich finde so im Schriftdetail kann man das noch besser erkennen, wie sehr schön ausgeprägt das Shading hier ist.

Caran d’Ache Saffron

Alles in allem eine wirklich wunderbare Tinte, zu deren Anschaffung ich nur jedem raten kann, so er noch ein Glas finden kann…..

 

M